Hotline: 0800 - 70 70 787
Glacier Express

Eisenbahnwinter auf Alp Grüm - Berninabahn mal anders

Hotline: 0800 / 70 70 787
Angebot 82-181974
Wintererlebnis Berninabahn - ein winterliches Spezialprogramm für Eisenbahnfreunde
buchbar vom:
14.12.2019 - 10.04.2020
Reisedauer:
4 Tage
Länder und Regionen:
Schweiz, Graubünden, Wallis

Reisebeschreibung:
Eisenbahnwinter auf Alp Grüm - Berninabahn mal anders
Alp Grüm (c) RhB Christoph Benz
Sie möchten einmal einen richtigen Eisenbahnwinter erleben ? Dann reisen Sie zur Alp Grüm - der nur per Bahn erreichbaren Station an der Berninastrecke der Rhätischen Bahn auf 2.091m über Meer. Das Berggasthaus Alp Grüm liegt spektakulär direkt gegenüber des Palügletschers und bietet in gemütlichen Zimmern mit Dusche und WC Hotelstandard mit ausgezeichneter Küche. Während Ihres Aufenthaltes erleben Sie den harten Winterbetrieb auf der Berninalinie der Rhätischen Bahn. Je nach Witterungslage/Schneefall können Sie am frühen Morgen den Einsatz der Schneeschleuder beobachten. Frühes Aufstehen ist erforderlich um die Räumung der Strecke vor Beginn des morgendlichen Planbetriebes zu erleben. Mit Ihrer Fahrkarte haben Sie über vier Tage freie Fahrt auf dem Schweizer Schienennetz. Wir geben Ihnen ein abwechslungsreiches Programm mit auf den Weg. Zum Abschluss reisen Sie im Glacier Express aus dem Engadin nach Brig im Wallis, und weiter zur Schweizer Grenze.

Station Alp Grüm - Bahnhof und Hotel
Station Alp Grüm - Bahnhof und Hotel
Montebello Kehre Berninabahn
Montebello Kehre Berninabahn
Lago Bianco am Berninapass
Lago Bianco am Berninapass
winterliche Impressionen
winterliche Impressionen
Kreisviadukt Brusio
Kreisviadukt Brusio
Restaurant Alp Grüm
Restaurant Alp Grüm
Doppelzimmer Alp Grüm
Doppelzimmer Alp Grüm
Bergbahn Muottas Muragl
Bergbahn Muottas Muragl
Glacier Express bei Andermatt
Glacier Express bei Andermatt
Reiseverlauf
 
1.Tag:
Ab der Schweizer Grenze reisen Sie einfach und bequem in den Kanton Graubünden. Hier lässt die Rhätische Bahn das Herz eines jeden Eisenbahnfreundes höher schlagen. Von Chur geht die Fahrt über die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Albulalinie vorbei an Filisur und Bergün und durch den Albulatunnel ins Engadin und nach Pontresina. Mit der Berninabahn geht es nun vorbei am Morteratsch- und Cambrenagletscher über den 2.253m hohen Berninapass zur Bahnstation Alp Grüm auf 2.091m ü.M.
(z.B. Abfahrt Basel SBB 11.33 Uhr/Ankunft Alp Grüm 16.45 Uhr)
Abendessen und Übernachtung im Berggasthaus Alp Grüm, im Stationsgebäude
 
2. und 3.Tag:
Das Programm an diesen beiden Reisetagen können Sie nach den Witterungsverhältnissen und dem Betriebsablauf der Rhätischen Bahn ausrichten. Je nach Witterung wird am frühen Morgen die Bahnstrecke an der Station Alp Grüm freigeschleudert. Ein ganz besonderes Erlebnis am frühen Morgen.

Bernina-Ausflug
In den fahrplanmäßigen Zügen entdecken Sie die serpentinenreiche und bautechnisch einmalige Strecke der Berninabahn. Die Fahrt geht über rund 1800 hinunter ins Puschlav und bis zur Endstation Tirano im italienischen Veltlin.  In Tirano haben Sie Gelegenheit für einen Altstadtbummel, den Besuch der Wallfahrtskirche Madonna di Tirano und auch noch ausreichend Zeit für ein Mittagessen. Auf der Rückfahrt unterbrechen Sie die Fahrt in Poschiavo für einen kurzen Dorfrundgang und am Nachmittag bleibt Ihnen auch noch Zeit für die Fahrt nach Ospizio Bernina auf 2253 m Höhe. Diese Station ist der höchstgelegene Durchgangsbahnhof Europas.

Eine zweite Ausflugsfahrt führt zum schönsten Aussichtspunkt im Engadin, nach Muottas Muragl (Bergbahn zahlbar vor Ort) und am Nachmittag in das mondäne St. Moritz. Die Fahrt mit der Standseilbahn hinauf nach Muottas Muragl kann wahlweise auch mit einer Fahrt ins Unterengadin oder einer Rundfahrt über Klosters/Davos ergänzt werden.

 
Frühstück, Abendessen und Übernachtung jeweils im Berggasthaus Alp Grüm
 
4.Tag:
Frühstück auf Alp Grüm. Fahrt um 08.15 Uhr im Regionalzug über den Berninapass ins Engadin. Von Samedan reisen Sie im Panoramawagen des Glacier Express über die Albulastrecke und über den Oberalppass sowie durch den Furkabasistunnel nach Brig im Rhonetal. Im Intercity geht es schließlich über Bern zurück nach Basel SBB (an ca. 19 Uhr). Weiterreise in die Ausgangsorte.
 

 

Leistungen:
  • Bahnfahrt 2.Klasse ab/bis Schweizer Grenze (Basel, Schaffhausen, Konstanz, St.Margrethen)
  • Platzreservierung in allen reservierbaren Zügen
  • 3 Übernachtungen im Berggasthaus Alp Grüm in Zimmern mit Dusche/WC
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Fahrt im Glacier Express Samedan - Brig
  • Reiseführer Bernina Express und Glacier Express

Die Fahrt mit Europas ältester Standseilbahn hinauf nach Muottas Muragl kann direkt an der Talstation in Punt Muragl gebucht werden und ist nur bei gutem Wetter empfehlenswert! (Berg-und Talfahrt: 35 chf, Stand: 07/2017)

**Bahnfahrpreise ab/bis jedem DB-Bahnhof werden nach Angabe des gwünschten Abfahrtsbahnhofs ermittelt.

Hinweis:
Je nach Ausgangsort kann auf der Rückreise eine Verlängerungsnacht in Basel notwendig sein.

Die Reise ist nicht barrierefrei, bitte kontaktieren Sie uns für detaillierte Informationen.

Witterungsbedingte Fahrplan und Programmänderungen bleiben grundsätzlich vorbehalten.
 
 

Bitte wählen Sie einen Zeitraum aus:

Saisonzeiträume:   Preis  
  14.12.2019 -  10.04.2020 
ab 609,00 €
Impressum | Datenschutz | AGB